Pflegeleitbild - Landpflegeheim Dieskau & Pflegedienst

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Pflegeleitbild


Unser Ziel ist es, den Menschen, die in unserem Pflegeheim betreut werden, das größtmögliche Wohlbefinden zu verschaffen sowie die bestmögliche Pflege zukommen zu lassen und gleichzeitig wirtschaftlich zu arbeiten.

Der Mensch:

Jeder Mensch wird ungeachtet seines Alters, Geschlechts, Hautfarbe, Glaubens, Sexualität oder Behinderung mit Würde und Respekt behandelt.

Die Pflege und Betreuung der Bewohner:

Im Heim werden alte, kranke und behinderte Menschen ein neues Zuhause finden.

Alle Bewohner werden entsprechend ihren Fähigkeiten in den Ablauf im Heim einbezogen und bei der Bewältigung des Alltags unterstützt. Anleitung zu Beschäftigungen sollen die Bewohner befähigen aktiv am Geschehen im Heim teilzunehmen und vernachlässigte alte Gewohnheiten wieder aufleben zu lassen.

Eine weiträumige Außenanlage bietet nicht nur den mobilen sondern auch den bettlägerigen Bewohnern Gelegenheit, die warme Jahreszeit im Grünen und an der frischen Luft zu verbringen.

Haustiere können von Bewohnern mitgebracht werden soweit sie diese selbst bzw. mit Unterstützung versorgen können.

Unser gut geschultes Pflegepersonal wird durch Bezugspflege ein großes Vertrauensverhältnis zu jedem einzelnen Bewohner aufbauen und so individuell auf die Bedürfnisse des Einzelnen eingehen können. Die Pflege in unserer Einrichtung wird geplant durchgeführt und berücksichtigt die aktuellen pflegewissenschaftlichen Aspekte sowie jede neue gesetzliche Regelung, die Auswirkungen auf die Pflege hat.

Kooperation:

Da wir eine aktivierende, den Menschen einbeziehende Pflege durchführen, legen wir Wert auf ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Pflege und Betreuung sowie anderen Berufszweigen und Institutionen des öffentlichen Lebens.

Mitarbeiter:

Um ein hohes Pflege und Betreuungsniveau zu gewährleisten, bildet sich jeder Mitarbeiter in regelmäßigen Abständen weiter und gibt dieses Wissen an alle anderen Mitarbeiter weiter. So entsteht ein ausgeprägtes Wissensmanagement.



-vollstationäre Seniorenpflege

-Kurzzeit - & Verhinderungspflege

-beratende Tätigkeiten

-Kostenklärung

-Hilfestellung beim Ausfüllen und Formulieren von Anträgen

-Anleitung und Ausbildung von Auszubildenden in sozialpflegerischen Berufen und aus dem Bereich der Kranken- und Altenpflege

-Kooperation mit- Arztpraxen

-Ämtern und Behörden

-Beratungsstellen

-Kirchengemeinden

-Therapeuten

-Kranken- und Behindertentransporte

-Frisör und Fußpflege

-Krankengymnastik, Physio- und Ergotherapeuten

-Tierärzten und dem Veterinäramt

 
Copyright 2017. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü